Skip to main content

Handmixer Set

Tipps zum richtigen Handmixer Set Ein umfangreiches Handmixer Set ist immer dann die beste Wahl, wenn es um die Erstausstattung einer Küche geht. Auch wer erstmals den Wunsch verspürt, häufiger selbst zu kochen und zu backen, ist mit einem Handmixer Set gut bedient. „Alte Hasen“, die schon seit vielen Jahren in der Küche aktiv sind, kaufen eher ein neues Handrührgerät, das sich mit dem alten Zubehör nutzen lässt. Doch auch sie können von einem vollständigen neuen Set profitieren.

Doch was macht ein Handmixer Set eigentlich aus?

Dazu kommen wir gleich.

Sieh dir erst einmal ausgewählte Handmixer im Set an:

Handmixer im Set


Nun:

Woraus besteht ein Handmixer Set?

Die Zusammenstellung eines Sets ist vom Hersteller abhängig. Die großen Firmen bieten in der Regel verschiedene Varianten vom kleinen Handmixer Set mit Grundausstattung bis zum umfangreichen Set mit zahlreichen Extras an. Du solltest beim Kauf eines Handrührgerätes grundsätzlich in der Produktbeschreibung nachlesen, welche Zubehörteile enthalten sind. Je nach Hersteller können weitere Zubehörteile günstig gekauft werden – oder ordentlich ins Geld gehen. Dies ist beispielsweise bei der Kultmarke KitchenAid der Fall.


Das solltest du wissen!

Welche Zubehörteile gibt es?

Zur Grundausstattung eines Handmixer Sets, wie sie beispielsweise unser Vergleichssieger Siemens MQ96470 mitbringt, gehören:

  • Knethaken
  • Rührbesen
  • Schneebesen
  • Pürierstab
  • Pürierbecher

Unterschiedliche Hersteller verwenden dabei unterschiedliche Bezeichnungen für die Einzelteile im Handmixer Set. Der Schneebesen wird beispielsweise gerne mal als Turbobesen bezeichnet, weil mit ihm besonders schnell Sahne und Eischnee steif geschlagen wird. Der Pürierstab kann auch Mixfuss oder Stabmixer heißen. Er wird meist für Smoothies, Brei und Dips verwendet.


Handmixer Set oder Küchenmaschine?

Manche Hersteller geben ihren Handrührgeräten eine solche Fülle an Zubehör mit, dass sie fast einer Küchenmaschine gleichen. Ein solches Gerät ist der auch von uns gelobte Bosch MFQ4080, der auch noch ein Schnitzelwerk zum Zerkleinern mitbringt. Auch Braun hat mit dem Multimix ein umfangreiches Handmixer Set im Angebot. Möchtest du nur ab und zu Gemüse oder Kartoffeln zerkleinern, ist ein solcher Zerkleinerer durchaus ausreichend. Allerdings solltest du dir doch überlegen, ob eine echte Küchenmaschine auf Dauer nicht die bessere Wahl ist.


Zubehör für Handmixer individuell kaufen

Denk auch daran, dass die Hersteller für (fast) jedes Handrührgerät Ersatz- und Einzelteile zum Nachkaufen anbieten. Bist du dir unsicher, was du wirklich benötigst, wähle erst einmal ein Handmixer Set mit der Grundausstattung (Rührbesen und Knethaken). Merkst du, dass dir doch häufiger der Sinn nach fruchtigen Smoothies oder frisch zubereiteten Dips wie Guacamole und Hummus steht, kaufst du den Pürierstab einfach nach.

Vielleicht stellst du auch fest, dass dir das Kochen und Backen so großen Spaß macht, dass du dir lieber eine Küchenmaschine kaufst. Diese verfügt dann über noch viel mehr Zubehör vom Schnitzelwerk bis zum Fleischwolf und der Pastapresse.

Sieh dir auch unsere besten Handmixer an:

Top10 Handmixer


Es wird noch besser:

Kauftipps zum Handmixer Set

Bist du dir noch unsicher, welches Set für dich in Frage kommt? Schau dich auf diesen Seiten um und lies dir die einzelnen Produktbeschreibungen durch. Daneben gibt es natürlich noch viele weitere spannende Produkte. So überraschte Discounter Lidl im letzten Jahr mit einem hochwertigen Handmixer Set von Silvercrest* mit insgesamt zehn Teilen. Hier kannst du dir das Video dazu ansehen:

Letztendlich solltest du das Handmixer Set einfach auf deine Bedürfnisse abstimmen und danach auswählen. Unsere Testberichte helfen dir dabei, die Produkte besser einzuschätzen!


Hier findest du eine Auflistung unserer verglichenen Handmixer: